Hinweis: Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Mehr Informationen Zustimmen

WiA-Karben

Aktuelles

WIA Wohnprojekt II

Interessierte am gemeinschaftlichen Wohnen treffen sich regelmäßig

Da alle Wohnungen im Haus in der Ramonville Straße seit Herbst 2016 belegt sind, soll das Projekt für ein zweites Haus gestartet werden. Der Wunsch entstand, weil es noch Mitglieder und weitere Interessierte gibt, für die auf absehbare Zeit keine Wohnung verfügbar sein wird.

Der Vorstand hat daraufhin Anfang 2018 mit Bürgermeister Rahn gesprochen, ob die Stadt WiA wieder dabei unterstützen wird, in Zentrumsnähe ein passendes Grundstück zu finden. Er hat seine Unterstützung dafür zugesagt. Auch der Bauherr und Vermieter unseres Hauses, GSW, hat seine grundsätzliche Bereitschaft erklärt, für die Realisierung des zweiten Hauses von WiA zur Verfügung zu stehen.
Augenblicklich sind die an dem zweiten Projekt Interessierten dabei, sich zu organisieren und ihre Vorstellungen/ Wünsche zu konkretisieren.

Die nächsten Termine der Gruppe finden Sie unter „Termine“

Wer sich an dem Projekt beteiligen möchte, meldet sich bitte mit Angabe der Telefonnummer per Mail an: info@wia-karben.de.


Hans-Jürgen Kuhl, 24.07.2018

WiA auf dem Groß-Kärber Dorffest 2018, am 16. und 17. Juni

Gemeinschaftsstand mit „Herz und Hand“

WiA-Roll-Up Schon Anfang 2018 wurde durch die Mitglieder beschlossen, sich mit einem Stand am Groß-Kärber Dorffest 2018 zu beteiligen, um sich in das kulturelle Leben des Stadtteils, in dem das WiA - Haus steht, einzubringen. Um die Kosten zu reduzieren haben wir Mit „Herz und Hand“ einen Partner gefunden, der mit uns den Stand gemeinsam betreibt.

Mehr lesen

Hans-Jürgen Kuhl, 27.06.2018

Kunst im Treppenhaus KiT

Ausstellung „Begegnungen“

Die Kuratorinnen Angela Kraemer-Galande und Ilse Dittrich Im Rahmen der Ausstellungsreihe „Kunst im Treppenhaus“ (KiT), diesmal kuratiert von Angela Krämer-Galande und Ilse Dittrich, konnten wir neun Künstlerinnen und Künstler der „Karbener Künstler Initiative“ (KKI) gewinnen, die unter dem Titel „Begegnungen“ ihre Werke in der Ramonvillestraße 37 präsentieren.

Angela Krämer-Galande

Mehr lesen

Hans-Jürgen Kuhl, 28.01.2018

Ein Besuch in der Grube Messel

Wie eine beinahe Mülldeponie noch zum UNESCO Weltnaturerbe wurde

WiA-Gruppe am Museumseingang Am 21.09.2017 besuchten wir mit 23 Personen die Grube Messel (Kreis Darmstadt-Dieburg).

Vor der Führung war noch Zeit das Museum zu besuchen und die zahlreichen Ausstellungsstücke zur Geschichte der Grube zu bewundern. In einem Teil der Ausstellung konnte man an einer sehr beeindruckenden virtuellen Fahrt in eine Tiefe von 433 m teilnehmen, ein Erlebnis für Augen und Ohren.


Mehr lesen

Hans-Jürgen Kuhl, 16.10.2017

Ausflug zur Saalburg

Die Saalburg mit den Augen eines rätischen Auxiliarius

Hauptor der Saalburg Etwa 15 Mitglieder besuchten am 12.10.2017 das Limeskastell Saalburg. Da die Befestigung nicht so weit entfernt ist, bildeten wir Fahrgemeinschaften. Gegen 11 Uhr begann die kenntnisreiche und gut einstündige Führung.
Schwerpunkt der Führung war das Leben eines Auxiliarsoldaten, wie er zur Besatzung des Kastells gehörte, und nicht so sehr seine Geschichte oder politische und militärhistorische Erwägungen. Die Besatzung kam aus der Provinz Rätien, die Schwaben, Bayern, Teile Österreichs und der Schweiz umfasste.

Mehr lesen

Hans-Jürgen Kuhl, 16.10.2017

WiA beteiligte sich an der Groß-Kärber Kerb 2017

Aktive Teilnahme am gesellschaftlichen Leben Karbens

WiA Stand Als Verein hat WiA den Anspruch in unserer Stadt aktiv am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen.
So am 17. September 2017, wo wir mit einem Stand auf der Groß-Kärber Kerb im Hof des Degenfeldschen Schlosses vertreten waren. Wir haben Matjes-Brötchen, Schmalzbrote und Wein angeboten. Daneben haben wir Fragen über unsere Wohngruppe beantwortet sowie über die vielfältigen Aktivitäten unseres Vereins informiert.

Hans-Jürgen Kuhl, 12.10.2017

WiA Jahreshauptversammlung

Am 25. Juli 2017 war die 6. Jahreshauptversammlung des Vereins “ WiA – Wohnen im Alter“

Der Verein wurde 2010 mit dem Ziel gegründet, gemeinschaftliches Wohnen für ältere Menschen zu realisieren. Seit Januar 2016 haben wir unser Wohnprojekt realisiert, „Gemeinsam statt einsam“ als bewusste und selbstgewählte Lebensform.


Mehr lesen

Hans-Jürgen Kuhl, 11.08.2017

Kunst im Treppenhaus bei WiA

Erste Ausstellung am 2. April 2017 von 15:00 -17:00 Uhr

KiT - Fotos von Ilse Dittrich Die erste der Öffentlichkeit zugängliche Ausstellung, unter dem Motto „Kunst im Treppenhaus – KiT“, wird die Wohngemeinschaft im WiA-Haus, Ramonville Straße 37, Karben, in den 4 Etagen des Treppenhauses durchführen.
Den Auftakt bildet die Fotoausstellung von Ilse Dittrich, Mitbewohnerin des Hauses und Mitglied im Fotoclub Karben. Die Ausstellung öffnet ihre Tore am Sonntag, den 2. April, von 15 bis 17 Uhr.
Wir laden die Bürgerinnen und Bürger zu diesem Event ein.

Im laufenden Jahr sollen noch weitere zwei bis drei Wechselausstellungen von verschiedenen Künstlern folgen.



Hans-Jürgen Kuhl, 18.03.2017

Wünsche zum Weihnachtsfest und Jahreswechsel

Erstes Weihnachtsfest im WiA Haus

Bewohner neben dem  Weihnachtsbaum im Garten. 1.12.2016 Zum ersten Weihnachtsfest im WiA-Haus wünschen wir, die Bewohner, allen, die uns bei der Realisierung des Projekts unterstützt und mit Interesse begleitet haben

frohe Feiertage und ein gutes Neues Jahr

Hans-Jürgen Kuhl, 20.12.2016

Das Gemeinschaftsleben nimmt Fahrt auf

Singen, Tanzen, Spielen, Werken, Tischtennis sowie gemeinsames Essen

Tanzgruppe im Gemeinschaftsraum, 16.11.2016 Nachdem alle die letzten Nachwehen des Umzugs in unser Haus bewältigt haben und auch die Restarbeiten im und um das Haus abgeschlossen sind finden sich nun nach und nach Gruppen zusammen, um gemeinsam etwas zu unternehmen.

Mehr lesen

Hans-Jürgen Kuhl, 11.12.2016

Gartengestaltung abgeschlossen

Die Bewohner haben für die Freiflächen ein Gestaltungskonzept erstellt und umgesetzt

Fundament fuer-die Gartenhuette, 8.09.2016 Nachdem die Bepflanzung des Gartens durch den Bauherrn erfolgt sowie die Restarbeiten durch die Firmen am Haus und um das Haus erledigt waren, wurde das Konzept, für die unserem Verein zur Verfügung stehenden Gartenflächen, umgesetzt.
Mehr lesen

Hans-Jürgen Kuhl, 11.12.2016

Vorstellung des Hauses und des Vereinskozeptes

Der Verein Wohnen im Alter (WiA) hatte die Nachbarschaft eingeladen

Tag der Nachbarschaft - Eintreffen der Gaeste Der Verein Wohnen im Alter (WiA) hatte die Bewohner der umliegenden Häuser zum Tag der Nachbarschaft am 23. Juli 2016 eingeladen. Er wollte sich damit als neuer Nachbar und das Projekt des gemeinschaftlichen Wohnens vorstellen
Mehr lesen

Hans-Jürgen Kuhl, 03.08.2016

WiA Sommerfest

Gemeinschaftsraum und Garten eingeweiht

Sommerfest - Mitglieder im Gespräch Am 17. Juni 2016 haben die Mitglieder des Vereins Wohnen im Alter (WiA) den Gemeinschaftsraum und Garten in Anwesenheit von Vertretern des Bauherrn, dem Gemeinnützigen Siedlungswerk GmbH – GSW-Frankfurt, mit einem Sommerfest eingeweiht
Mehr lesen

Hans-Jürgen Kuhl, 03.08.2016

Erste Mitglieder sind schon eingezogen.

GSW übergibt Wohnungen an die WiA - Mitglieder

Ansicht von Sued/West 29.12.2015 Nach 15 Monaten Bauzeit hat das Gemeinnützige Siedlungswerk GmbH - GSW Frankfurt 19 von 21 Wohnungen sowie die Gemeinschaftsräume am 15.01.2016 an die Mitglieder des Vereins Wohnen im Alter – WiA übergeben. Bereits einen Tag vorher sind die ersten 2 Mitglieder eingezogen.
Für zwei noch freie Wohnungen suchen wir Menschen, die sich aktiv an unserem Vereinsleben beteiligen wollen.

Mehr lesen

Hans-Jürgen Kuhl, 19.01.2016

Im Januar 2016 können die ersten Mitglieder einziehen

Die Wohnungen sind zum Jahreswechsel fast alle bezugsfertig

Sued/West- Ansicht  29.12.2015 Die Mitglieder freuen sich darauf nun Anfang 2016 einziehen zu können. Damit wurde der Terminplan eingehalten. Die Gestaltung der Außenanlagen wird sich, abhängig von den Wetterbedingungen,noch bis in das Frühjahr 2016 erstrecken.
Zwei Wohnungen stehen noch für an dem Wohnprojekt Interessierte zur Verfügung.


Mehr lesen

Hans-Jürgen Kuhl, 30.12.2015

Das Haus ist bald bezugsfertig

Das erste Gerüst ist abgebaut

Sued/West- Ansicht  ohne Geruest 7.10.2015 in der 2. Oktoberwoche 2015 ist das erste Gerüst abgebaut worden, so dass nun auch der Baufortschritt von außen gut sichtbar ist. Der Innenausbau machte seit dem Richtfest ebenfalls große Fortschritte. Die Heizung ist installiert und in Betrieb genommen, die ELektro- und Santärinstalltion sind fast abgeschlossen, der Estrich gelegt und die Maler- und Fliesenarbeiten wurden begonnen.
Die Übergabe der Wohnungen an die Mieter ist bis Mitte Januar vorgesehen.

Hans-Jürgen Kuhl, 07.10.2015

WiA sucht weitere Mitglieder

Förderung der Idee des gemeinschaftlichen Wohnens

WiA-Mitglieder beim Besuch der Burgfestspiele Die Frage wie man im Alter wohnen und sein Leben gestalten will beschäftigt schon seit 2010/2011 eine Gruppe engagierter Bürgerinnen und Bürger. Gemeinsam wurden verschiedene Projekte für altersgerechte Wohnformen im Umfeld von Frankfurt besichtigt.

Dies führte am 20.Juni 2011 zur Gründung des Vereins Wohnen im Alter - WiA. Mit folgender Zielsetzung:
Förderung des gemeinschaftlich orientierten selbständigen und selbstbestimmten Lebens und Zusammenwohnens mit gegenseitiger Unterstützung so lange wie möglich.

Mehr lesen

Hans-Jürgen Kuhl, 04.09.2015

Jahreshauptversammlung mit Vorstandswahlen am 13. Juli 2015

Renate Beiter als Vorsitzende wiedergewählt

Die 4. Mitgliederversammlung des Vereins „Wohnen im Alter e.V.“ (WiA) in Karben fand am 13. Juli 2015 statt. Die 1. Vorsitzender Renate Breiter konnte über ein erfolgreiches Jahr berichten. Am 6. Mai 2015 wurde Richtfest an dem rasch voranschreitenden Neubau der künftigen Residenz gefeiert, die vom Gemeinnützigen Siedlungs-Werk GmbH (GSW) in Frankfurt gebaut wird. Das Haus wird im Januar 2016 bezugsfertig sein.
Mehr lesen

Hans-Jürgen Kuhl, 29.07.2015

Richtfest des WiA Hauses

Das GSW feierte am 5. Mai 2015 gemeinsam mit Krieger+Schramm und den Mitgliedern von WiA Richtfest

Herr Baerfacker u. Christel Zobeley v. d. Richtkranz Die Mitglieder unseres Vereins waren sehr erfreut, dass wir nach dem ersten Spatenstich am 27. Oktober 2014 schon nach etwas mehr als 5 Monaten am 6. Mai 2015 Richtfest feiern konnten. Damit wurde der Terminplan eingehalten, der vorsieht, dass wir Anfang 2016 die Wohnungen beziehen können. Die Ansprachen zum Richtfest hielten Bernd Bärfacker, Leiter der Geschäftsstelle Frankfurt des GSW, Christel Zobeley, Mitglied von WiA. Des Weiteren beglückwünschte uns Pfarrer Werner Giesler zu dem gut gelungenen Projekt, zu dem er durch seine Moderation in der Phase der Gruppenfindung entscheidend beigetragen hat. Den Richtspruch hielt der Zimmermann David Hartung der Firma Krieger+Schramm.
Mehr lesen

Hans-Jürgen Kuhl, 06.05.2015

Erster Spatenstich am 27.10.2014, Richtfest am 6. Mai 2015

Zügig geht es auf der Baustelle voran

Herr Ruf - Geschaeftsfuehrer GSW, Herr Wahrig -Architekt GSW am 27.10.2014 Zum ersten Spatenstich hatte das Gemeinnützige Siedlungswerk als Bauherr, die Mitglieder unseres Vereins, sowie Vertreter der Stadt und Organisationen eingeladen, die sich mit der Problematik altersgerchtes Wohnen befassen.
Mehr lesen

Hans-Jürgen Kuhl, 08.11.2014

 

Am 27. Oktober erfolgte der erste Spatenstich!

Status des Wohnprojekts Wohnen im Alter (WiA)

Bauplatz mit Bauschild, Ramonville Str.37 Die Baugenhmigung für das Haus, siehe Grafik in der Kopfzeile der Homepage, liegt seit Ende Juli 2014 vor.

Der Planungsprozess für die Grundrisse der Wohnungen wurde im Juli 2014 abgeschlossen.

Der erste Spatenstich erfolgte am 27. Oktober 2014, direkt anschließend wurde mit dem Ausheben der Baugrube begonnen.
Am 4. Novemeber waren diese Arbeiten abgeschlossen und es wurden der Baukran und die Container aufgestellt sowie mit den vorbereitenden Arbeiten für die Bodenplatte begonnen.

Das Haus soll Ende 2015 bezugsfertig sein.
Mehr lesen

, 06.08.2014

Nächste Termine

Weitere Termine