20.03.2020

Corona Gesang im Laubengang

Die WiA-Bewohner trafen sich gestern Nachmittag auf den Laubengängen und trotzten Corona mit Frühlingsliedern.

Aufgrund der Corona-Krise haben wir alle Veranstaltungen, die in unserem Hause stattfinden, abgesagt und halten uns an die allgemeinen Vorgaben.

Daran müssen wir uns nun alle erst einmal gewöhnen. Denn all diese Zusammenkünfte sind nämlich seit einigen Jahren  liebgewordene, feste Bestandteile unseres Zusammenlebens. Auch das reguläre „Freitagssingen“ muss nun ausfallen. Da Singen aber so viel Freude macht und außerdem noch das Immunsystem stärkt – und ein starkes Immunsystem ist jetzt etwas, das alle gut gebrauchen können – lud Angela die Bewohner ganz spontan zum Flashmob  auf den Laubengängen ein. Einige ließen sich auch in unserem schönen Garten nieder. Nach Verteilen der Liederbücher ging es auch schon los. Im ersten Stockwerk wurde der Ton angegeben und die Lieder mit Gitarre, Quetschkommode und Mundharmonika begleitet. 30 Minuten lang schmetterten wir nach Herzenslust und konnten dabei den vorgeschriebenen Abstand untereinander einhalten.

Nur für das Foto haben wir ganz kurz etwas geschummelt….

Text: AK

Copyright Fotos: Ilse Dittrich